15.04.2013

Jetzt wirds kariert

Ich liebe karierte Stoffe, Schottenstoffe und so. Vielleicht liegts ja mit daran, dass mein Mann Schotte ist? Egal, ich habe auf unterschiedliche Art versucht,  karoähnliche Muster zu erzeugen.

Einmal sinds recht dicke boucléartige Linien geworden, recht tweedähnlich finde ich,  und
einmal wirken die Karolinien wie von einem dünneren Stoff, einer Art Ikat, wenns nicht kariert wäre.
.
Beide Karomuster sind als selbst gemachte Folien mit unterschiedlichen Pinseln und Bürsten entstanden.
Die dicken Linien sind mit einem relativ feinen Pinsel (alter Eyelinerpinsel) und den Lackpinseln entstanden. Einmal horizontal und einmal vertikal mit einer Farbe und  dann die andren Farben genauso. Wie immer zwischen den einzelnen Farben trocknen lassen.
.
Beide Muster sind auf meinen liebsten Grüntonen gelandet - einmal ein Froschgrün und einem Pistazieneisgrün.
.
Bei dem dicken Karo bin ich mir nicht ganz so sicher, wie ich es finde, in einigen Momenten finde ich die Linien viel zu kleckrig geworden und dann find ichs wieder ganz ok. Ich mag ja nicht unbedingt dieses super exakte Rumzirkeln, skizzenhaft ist oft schwungvoller bzw. es gefällt mir halt, wenn man "das Malen" als solches erkennt. Auf der weißen Folie wirkte dieses Karomuster ganz anders als auf dem dunklen Grün. Ich wundere ich immer wieder, wie anders so en Motiv auf anderem Untergrund wirken kann =O

Das "dünnere Karo" habe ich mit einer alten Mascarabürste gemalt bzw. eher gebürstet: diese auf einer Seite mit etwas Nagellack bepinselt und dann parallel zur Oberfläche über
die Folie gezogen. Gut trocknen lassen, bevor die andere Richtung darüber kommt, das ist alles. Es ist nur am Rand und nicht ganz durchgehend, wahrscheinlich erinnerts mich deshalb an Ikat. Diese dünn auslaufenden Linien machen dieses Design für mich interessant. Sie sind gut mit der Mascarabürste hinzubekommen.
.
Die Folien müssen wie immer gut trocknen und werden dann auf den fast trockenen Unterlack auf den Nagel geklebt. Überlack und das wars. Mehr dazu in Bälde.


Verwendete Lacke
Tweed-Design
Kiko Nr. 391 (froschgrün)
Astor fash'n studio in unterschiedlichen Pastelltönen
Das Design auf Pastellgrün
Infinity woman from Paris with love  nr 03 (pistaziengrün)
Primark namens-und nummerloser Lack (aus einem Viererpack)  (violettisch-rötlich)
Essence colour &go nr. 139 walk on the wild side (dunkelgrün - nebenbei mal ein Gedanke - was ist an einem schlammigen dunkelgrün eigentlich wild? )

sorry für das blöde Licht speziell beim Tweed design... das graue Wetter letztens...:-(



______english_________

Textile patternd on my nails
I love tartan and other check patterns - maybe because my husband's Scottish? Well, I tried two different ways to create textilish patterns, both on self made foils.

One is rather tweedy and thick, the other one thinner and reminds me a little of Ikat fabrics, although these aren't checked patterns.

I made these designs as nail stickers, with different brushes. The tweedy pattern I made with an old eyeliner brush and the brushes in the polish bottles and the thinner pattern with an old mascara brush. Just make sure one layer is dry befor adding the "cross lines" and that's it.

Both patterns landed on my favourite greens: one frog green and a pale pistachio ice ceam colour.

I'm not so sure how I like the tweedy one, it looks one moment quite thick and spotty, then I like it again. It looks quite different to when I painted it on the white foil, I'm always amazed, how different such a look can be.

The thinner pattern was painted or rather swiped on with the mascara brush: just a little polish on the brush and swipe it parallel to the surface over the foil.  These lines look great with their thicker and thinner and are easy to achieve with the mascara brush.

The foils have to dry for a few hours after covering the pattern with clear polish and can be used straight then. Top coat on and that's it!  More about this soon.

Ued polishes:
Tweed Design
Kiko Nr. 391 (frog geen)
Astor fash'n studio in different pastels
The Design on pale green
Infinity woman from Paris with love  no 03 (pistachio green)
Primark nameless and numberless polish (from a four pack)  (reddish violet)
Essence colour &go n 139 walk on the wild side (dark geen - just a thought - what's wild about a muddy dark green?)

 sorry for the bad light, especially for the tweed design... this grey weather here... :-(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.