07.01.2014

[dm Paket] Einjeseift / [dm parcel] Really soapy

Ich hoffe,  ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen! Bei uns liefs recht unspektakulär ab,  wie das so ist,  wenn man  mit einer über achzigjährigen Verwandten feiert (hab ich aber gern gemacht,  bin kein Partyrumtoller) aber ein tolles Feuerwerk hatten die Nachbarn gemacht! Endlich mal so,  dass alles aus dem Fenster aus gesehen werden konnte. Auch was. Nun zu  Thema!

Im Paket waren ja auch einige Schaumschläger - hier sind se im Schnelldurchgang. :-)

Einmal ein Sagrotan "Samt-Schaum" in so nem Seifenspender mit Schaumaufsatz, der behauptet, dass der Inhalt nach "Milch und goldenem Honig" duften soll... was sich nach meiner Erfahrung eher als das übliche künstliche Kokos herausstellt, nun ja,  wir nehmens ja um unsere Flossen zu sterilisieren und nicht als Parföng und es ist ja nicht schlimm,  sondern einfach ein anderer Duft. Es soll bis zu 99% aller anwesenden Mikroorganismen killen. Ich finds ja eher witzig,  wie ein Desinfektionsmittel mit neckischen Worten auf edel getrimmt wird. Fast  möchte man es ins Schmuckkästchen packen und nicht damit bakterienklebende Finger wieder in Schuss bringen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. ;-)

Im Laufe des Geflügel bratens fürs gänsliche Weihnachtsmahl habe ich es mehrfach eingesetzt und,  auch wenn ich nicht die Bakterien nachzählen konnte, werden die Hände schön sauber und kokosduftend. Der Schaum war dünner und flüssiger als auf der Flasche angekündigt, aber das macht nichts.

Dann waren da Duschgel und Badezusätze im Paket. Das Duschgel ist eine Riesenflasche  von Treacle Moon mit "warm cinnamon nights",  die ich bisher  als Schaumbad missbraucht habe, da ich zurzeit sehr selten dusche... aber es hat sich mit schönen Schaumbergen und duftend dazu recht geeignet gezeigt. Like!

Das Ölbad von Kneipp mit dem mystischen Namen "Schönheitsgeheimnis" habe ich noch nicht ausprobiert, noch nicht einmal dran geschnuppert ... kann also nix zu den Eigenschaften sagen. Nur zu dem,  was auf der Packung steht... und da fand ich eine kleine ... emm ... Feinheit,  die ich witzig fand: eines der Öle, die dort drin ist,  nennt sich "Wunderbaumöl". Klingt toll! Wenn man etwas botanisch bewandert ist (wie ich ein büßchen) dann kann man sich was denken,  denn das ist ein anderer Name für  Rizinus *lach* ich denke mal,  dass die Firma die Bezeichnung Rizinus als nicht so passend für ein Schönheitsgeheimnis empfand,  weils ja doch eher mit Abführmittel undvielleicht noch Lipgloss oder Lippenstift verbunden wird. Es ist aber ein vollwertiges Pflegeöl, daher gäb es für mich eigentlich nix zu verstecken. Wollt ihr mehr darüber erfahren? Dann erzähl ich davon,  wenn ichs ausprobiert hab.

Die Dresdner Essenz-Packung zähle ich mal hier rein,  obwohl mehr als Badesalz drin war: Geischtsmakske, Body Butter und eine Ampulle mit Serum war dabei,  für fast zwei Wellness -Anwendungen. Fast, weils nur eine einzige Serum-Ampulle ist. Die Duftrichtung Vanille -Sandelholz ist vanillelastig und meiner Meinung nach ein bissi naja,  denn vom Sandelholz ist nicht viel zu merken und das überall in die Kosmetik Vanille reinhauen mag ich nicht so wirklich. Aber
in schwächerer Dosierung ist es angenehm im Bad (und reicht auch länger ...). Die anderen Zeuge hab ich noch nicht probiert. Dazu später, wenns denn interessiert.

Die Duschcreme von Lavera ist Bio und mit Arganöl.  Sie ist wohl fürs Cremen nach dem Waschen unter der Dusche, aber dessen war ich mir nicht so wirklich bewusst,  als ich sie zum Waschen nahm und sie desodoriert sehr gut, ist also vielleicht auch zur Reinigung?  Ich habe jedenfalls in der Wanne gesessen,  denn ich dusche ja diese Tage nicht wirklich. Ich habe nur ganzganz winzige Portionen gebraucht,  so eine Erbse jedes Mal. So kann diese Tube ewig reichen. Sehr viel Pflegewirkung habe ich nicht gemerkt,  auch wenn sich die Haut schön weich anfühlt solang sie nass ist.  Aber ich weiß nicht,  ob dies an meiner geringen verwendeten Menge liegt,  denn in meinen Augen wird das meiste abgewaschen, wenn man mehr nimmt (grade unter der Dusche) und ich versuche die Menge immer so zu bemessen,  dass nicht viel abgewaschen wird, aber zum cremen ausreicht. Mehr dürfte also nicht viel mehr pflegen,  denke ich.

Übrigens finde ich es interessant, dass diese Idee nach vielen Jahren wieder aufgegriffen wurde... vor einer Ewigkeit gab es von irgendeiner Firma ein solches Produkt, dass ich mal probierte,  als ich etwa so alt wie die jüngsten von euch war *hust* damals hielt es sich nicht lang und als es verschwand, fand ich das recht schade. Hat ja ne Weile  gedauert, bis sie das nochmal probiert haben.

Als Letztes hab ich noch das Quietscheentchen hier reingepackt, da es ja wohl für die Wanne gedacht ist. Da es meinen Geschmack nun wirklich nicht trifft, wohl eher die Wanne von  jemand anderem... kommt ins Verlosungskörbchen. Mag jemand eine Möchtegern-sexy-häschenbeohrte-Playboy-Gummiente mit rotem Schnabelstift-Make-up? (Lippenstift kann man ja nicht sagen)  Werden wir sehen,  wenn das Körbchen voll ist. Mögt ihr solche Sachen? Oder gehts euch da wie mir?



Hope you all landed gently in the new year! For us it was quite unspectacular,  as it would be, when you celebrate with a over-eighty  family member...but I'm not a party goer, so I didn't miss any big do. Lovely fireworks in the neighborhood, finally easy to be seen from the window. But now the parcel... :-)
There were a few bath and shower products, which I will show you now.
First there is a desinfecting hand wash foam. It has the flowery name "velvet foam" (translated) and claims to be fragrant of "golden honey and milk"... which turned to be the usual artificial coconut scent. That's OK, just different than on the label and we don't use kt as perfume, but for sterilizing our hands and for that its ok. The foam was more fluid than said, but thats no problem. It worked I'd say.

During the goose and poultry cooking over christmas I could try it out. I cant say how impressed the bacteria were, but my hands were nice and clean. I find it quite funny though how the stuff was given an image, almost that you want to put it i a jewelry box and not on your sticky fingers... ^^

Now to the shower stuff...one huge bottle of treacle moon's "warm cinnamon nights" shower gel was in the box and I've used it as a bubble bath, since I'm rarely showering these days. It was very nice with lovey scent and bubbles, I likey!

Then there is a box from "Dresdner Essenzen" with bath powder, body butter face masks, each two, and one serum, in vanilla and sandalwood. Thats a nice idea, for the surround wellnessfor almost two times (there's only one serum) the scent is quit strong on the vanilla and the sandalwood has to be guessed, but its ok, although I'm not the vanilla-in-cosmetics-lover.  In a smaller dose its fine :-)

Then the shower cream from Lavera, which is one of those cream -under-the-shower -stuffs. I used in the bath, also instead of soap, later I thought that it might be used after the shower gel? But it was wonderfully cleaning and desodorizing. I think it's interesting that this idea appeared as one product once many years ago, whe I was the age of the youngest of you (maybe) and it disappeared quickly. It took so many years to come back... shame.

Then there is a bath oil from Kneipp with the mysterious name "Schönheitsgeheimnis" (beauty secret) which I haven't tried out yet. So I can't tell you more that they have given the castor oil in the ingredients the lee used name "Wunderbaumöl", miracle tree oil. Sounds less than laxative or lipstick...:-P but its a goos oil for this use and so I'm curious :-)

The last in this section is that pink wannabe-sexy bunny-eared and beakstick red (can't say lipstick ...) painted Playboy  rubber duckie. Its far away from what I like (you probably guessed it from my description) and lands in my giveaway basket. Do you like things like that? Or do you find them strange, like me?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.