26.01.2014

[Meine Lackfamilie] Teil 1 - rosa und rot / [my polish family] part 1 - rosé, pink and red


So, schon im Oktober hatte ich meine Lackfamilie gezählt und sortiert. Nun sind zwar einige dazugekommen, aber die zeige ich euch, ohne alle neu zu fotografieren. Die werde ich dann einfach dazustellen... in diesem Falle ists der Sally Hansen vom dm Weihnachtspaket.
Zwei im rosa Teil sind unkenntlich gemacht,  weil sie im Giveaway letztens umgezogen sind (hallo Michelle!) und beim knipsen noch nicht die Idee vom Giveaway da war.

Ich stelle sie euch jetzt nicht namensmäßig einzeln vor,  ich denke, dass sie zu erkennen sind, einigermaßen? Ihr könnt gerne nach den einezlnen Farben und meinen Erfahrungen damit fragen ... ich will hier bloß keine Romane auf Gutdünken schreiben... vahsteht ihr doch ;-)

Rosa und rot sind nicht so ganz meine Farben, das könnt ihr sicher erkennen...?
Die roten habe ich größtenteils nicht selbst gekauft,  nur den roten "Dorothy"(heißter wohl)  von Primark, der war in einem Viererpack. Ansonsten waren das Rezensionsexemplare oder Gewinne/Geschenke. Als Solo gibts bei mir so gut wie nie rot, nur der weinrote SH ist manchmal Solist, aber mit Akzenten. Die anderen hab ich mal auf einzelnen Fingern probiert, aber am liebsten sind sie auf meiner nail art :-)

Rosa ist so ähnlich. Den einen hab ich anfangs recht oft solo getragen, als ich nur 5 Lacke von Astor als Rezensionsexemplare bekam.  Bis zu diesem Zeitpunkt trug ich seit einigen Jahren keinen Lack mehr, aber dann... würde euch meine Geschichte, wie ich zu der Lackverrücktheit kam,  mal interessieren?

Irgendwie werd ich mit rosa, speziell schimmrigem,  nicht so warm. Vielleicht liegt das an meinen Erinnerungen an meine perlrosa lackierte Teeniezeiten? Bei anderen gefällts mir und auch in der Flasche finde ich diese Farben hübsch, aber auf meinen Nägeln, nee, nicht solo. Aber mit kontrastierenden Farben liebe ich rosa. Mit Pistaziengrün zum Beispiel.

Übrigens habe ich keinen Unterschied zwischen pink und rosa gemacht, das ist für mich einfach nur das selbe auf englisch ... auch wenn im Deutschen damit eher das strahlende rosa gemeint ist.

Einige von euch würden die Farben sicher anders sortieren, das Birdy Bordeaux zum Beispiel ist bei mir noch im kühlen Bereich und damit eherin den dunkeldunkel"rosa" Tönen zu finden als im rot. Das liegt vielleicht an meinem durch langjähriges Malen geformten Farbempfinden?
So, die eher rosenholzigen und cremigen Lacke mag ich sehr gerne, speziell mit kontrastierenden Nachbarn. Auch kühles pinkpink ist toll, aber auch nie solo.

Also:
Rot 5
Rosa-rosé-pink 17 (2 weg)



So,  already in October I started to take pics from my polish family. I counted and sorted them ... and haven't posted them yet!  Now a few have come into the family and I will inlude their pics without re-taking pics.

Whith these it's the Sally Hansen from the Xmas parcel from dm. Asyou can easily see, I'm not a red fan. All but one reds I got for review purposes or as presents. Only the red glitter from Primark, Dorothy I think it's called, came in a pack of four. The only red one I like wearing as main colour is the SH, with some glitter or so. I only wore the other reds on single fingers, but best, in my nail art.

Pinks are not too different, I only wore the darker rose pink from Astor more often,  when my polishaholism started with their review parcel of four pastel bottles to me. Before that I didn't wear polish for years... would you like  to hear hear my story of how I got polish addicted?

Somehow I'm not getting too close to all these rosie pinkie colors. All these nice shimmering pinks and rosé tones..  maybe they remind me of my pearly pink polish teenage days? I like them in the bottle, I like them on other nails, but for me,  no thanks, only in mixes for nail art. Yay, pink with pistachio green!

Anyway,  I'm not going to list  all polishes here, but I'll tell you more about  them, if you like. Just ask!

Some of you possibly would sort these colours differently, like putting "birdy Bordeaux " into the rosy colours. It's a cool color and to me rather a darkdark pink. I was painting a lot and made my own paints, maybe that's why?

I like the rosewood cremes best, I think and blue-ish pinpinks. Even these not really alone, but in a mix.

So:
Red 5
Pink-rosé: 17 (2 gone)

Kommentare:

  1. Juhu, Lacksammlung!
    Ich unterscheide zwischen Rosa und Pink. Rosa ist für mich eine softe Schweinchenfarbe, während Pink in Richtung Fuchsia mit weniger Lila-Anteil ist ;) Rosa und Pink mag ich gern, aber Rot wiederum gar nicht, komischerweise. Nur wenige schalten meine Farbgefallenrezeptoren ein, wenn du weißst, was ich meine! ;) Vor allem Tomatenrot, oder mit viel Orangeanteil, finde ich gaaar nicht schön. Je kühler/kirschiger, desto besser! Birdy Bordeaux finde ich auch gaaanz toll.

    AntwortenLöschen
  2. "Softe Schweinchenfarbe" kingt süß... bekomme glatt Lust, ein softes schweinchen heute auf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grr.. falsch geklickt. Virtuelles Keyboard.
      ..ein softes Schweinchen auf die Finger zu pinseln. Ich mag einige Lacke in diesem bereich, aber es ist dann mehr als nur der Farbton, dazu kommt noch das Finish und die Opakizität.

      Rot ist wirklich nicht meine Topfarbe... aber birdy Bordeaux ist eine meiner Lieblingsfarben der Community colours. Allerdings mag ich auch tomatige Rottöne , in Nailart zum Bleistift. Hab einige die eher im orangen Bereich, die kommen da.
      So, nun mach ich die nächste Farbgruppe. Mal sehen, welche.
      Schönen Sonntag wünsch ich dir!

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.