15.02.2014

Street nails

Eigentlich müsste es richtiger 'train nails' heißen. In den letzten paar Tagen habe ich nagellackrelevantes beobachten können und das möchte ich jetzt mit euch teilen :-)

Aber es gibt keine Fotos, da ich das alles beobachtet habe und ich will doch hier niemanden heimlich verknipsifizieren!

Gerade in der U-Bahn saßen wir alle in einem Stau - ja, das gibts auch mal in der U-Bahn. In Berlin is alles möglich ;-)

Es war wegen eines kaputten Signals, da gings nur mit langen Stopps von Station zu Station. Mir gegenüber saßen zwei fröhlich quatschende Mädels, von denen eine im Anflug einer Langweiligkeitsattacke eine Nagellackflasche aus der Tasche zog und lospinselte. Sie kicherten und dann steckte sie die Flasche wieder weg. Das Ergebnis gefiel ihr nicht und außerdem stank es ihr zu sehr im Abteil.

Einige Tage vorher saß ein Mädchen neben mir in der Bahn und telefonierte (mit ihrem Smartphone). Da sie direkt neben mir saß und gut hörbar redete, bekam ich mit, dass sie über ihre neue (Gel) Maniküre redete. Sind  beschrieb den Glitzer und die Farbe. Dann hörte ich ein "Moment, ich schick dir'n Bild! " und dann sah ich die uns Nailbloggern allbekannte Haltung mit dem Namen "wie bekomm ich alle Finger gut aufs Bild und ins Licht" knipste ein par Mal und *schwupps* mailte sie das Foto. Auch wenn es kein "S-Bahn -bloggen" war,  gefiels mir. Fernkommunizierender Nagelalltag ^^

Nichts überwältigendes, aber ich finde doch nette Erlebnisse und die wollte ich schnell mit euch teilen :o)

Als "Trenner": ein Ringdesign von mir :o)
A quick "separator": a ring designed by me :o) 



It should be "train nails", because I was observing polishy things in the subway which I'm gonna tell you now :o) no photos, because its frommreal life and I'm not taking secret pics of people I don't know in the subway.

In the subway there was a jam. Yes, this is Berlin and everything can happen here, even a traffic jam in the subway. From station to station slooowly with long stills.  Opposite me two girls chatting and giggling. In a waiting-is-boring attack one pulled out a bottle of polish and started painting her nails... they were giggling and then she decided she doesn't like the polish, stuffed it back into her handbag and found it smelly.

A few days before in the other public transport train system ... (Berlin has got two: the U-Bahn, subway,  and the S-Bahn hmm, rapid transit? Its just as the other underground and overground, but this one goes out of town too) ...

... Yes.  A girl sat beside me and talked on her smartphone. She described her new (gel) manicure (to her friend, I think). "Wait, I'll send you a pic! " she said and, with the amongst us nail bloggers well known posture which says "how do I get all nails nicely into the pic and light" she went "click"with her phone and woosh the picnwas on the way to her friend. No train-nail-blogging,  but far-distance-nail communication :o)

Nothing earth shattering, but nice thingies on the side I wanted to share with you. :o)

Kommentare:

  1. Das Ringdesign ist richtig cool! Ich bastle auch sehr gern mit Perlen :)
    Ich mag diese Alltagsbeobachtungen... Allgemein mag ich es, andere Menschen zu beobachten. Interessant finde ich es, wie selektiv man zuhört, wenn man bestimmte Interessen hat -> Nägel :) ich spick auch immer, wie andere Frauen ihre Nägel tragen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Ich nenne dieses Design "Strahlenring" und habe einige gemacht. Ich zeige später mal hier mehr von meinen anderen Werkeleien. :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.