20.03.2014

[Hintergrund] Mein Tablet hat jetzt Beine / [Background] My Tablet has got legs

So,  ich möchte euch nun auch mal zeigen, wie und womit ich blogge.  Ich habe ja schon auf diversen Blogs die professionellen Ausrüstungen geehen,  mit Riesemkamera, speziellen Lampen... toll. Ich machs aber ganz anders, ich blogge mobil. Praktisch 99% meiner Computeraktivitäten mache ich auf meinem schnuckligen Samsung Tablet.

Ich werde euch alles ab und zu mal zeigen und fange jetzt mal mit meinem neusten Stück an. Ich liebe es!

Ich mache alle Fotos mit meinen Mobilgeräten. Da kann ich natürlich kein Stativ ranschrauben. Also habe ich es bis jetzt in manchmal akrobatisch anmutenden Haltungen gehalten und auch schon mal mit der Nase den Auslöser gedrückt. Video ging leider gar nicht zu halten, ohne Angst zu haben, dass das Gerät aus den Gegenständen, die es festhielten, raus fällt. Ausserdem konnte ich keinen Winkel einstellen.

Ich sah mir Halter an und sie waren wacklig bzw. schienen mir unsicher oder teuer (um 20-30 Euro), meist beides zusammen. Also klebte ich ab und zu mein Tablet auf einer Cornflakes -Packung mit Kreppband fest, um beide Hände nehmen zu können. Das wars dann.

Nun ist alles anders! *froi*

Rein zufällig lief ich dran vorbei. Ich finde es genial! Ähnliches habe ich schon mal als Kamerastativ und mit Gelenken gesehen, aber dies ist für einTablet und es ist zum biegen. Innen Draht, außen Gummi. Man kann es auch in klein für Handys bekommen. Ach ja,  es ist auch preiswert! Etwa 7 oder 8 Euronen habe ich gelöhnt.

Die Bilder auf der Packung zeigten mir schon mal, dass die Leute schon mal Humor haben :-D (auch wenn ihr jetzt entsetzt anfangt zu quietschen, ich mag Spinnen!) Schließlich nennen sie das Ding,  nicht zu Unrecht,  Spider.

Acht Armbeine, vier zum Halten des Geräts, vier zum Posieren. Der Apfel in der Mitte ist ignorabel (grade ausgedacht, das Wort)
Das Prinzip ist simpel: die vier Haltearme werden oben und unten um das Gerät gebogen und die vier Beine in Ständerposition gebogen.
Die Gummioberfläche halt das Gerät recht sicher.

Mit diesen Spinnenbeinen kann ich mein Gerät in vielen Posen halten, knipsen und sogar Videos drehen! (Bald mehr hier auf diesem Kanal)  Eine Bearbeitungsapp habe ich.

So steht das Tablet endlich in Räumen mit Deckenlicht so,  dass nichts mehr blendet. Fotos kann ich von zwei Händen machen (mit Zeitauslöser oder Nasenaktion) und das natürlich im Hochformat und im Breitformat.

Die Spinnenbeine stehen auf glatten, ebenen und unebenen Flächen gut,  man muss manchmal ein wenig herumbiegen, damit es richtig steht. Ausserdem halten sie gut auf dem Schoß, gehen um die Beine und man kann so sicherer arbeiten,  im Zug oder so.

Eines ist komisch: wenn mein Tabbi so frei steht und ich tippe, bekommt es wacklige Beine :o)
Ich will jetzt hier nicht zu sehr ins Detail gehen (hab ich ja vielleicht schon),  fragt einfach, wenn ihr mehr wissen wollt.





Soo,  my dears, I want to show you for a while how and with what I blog. I have seen on some blogs great big professional gear, grand cameras and lights. Wow. I do it differently, I blog mobile! I would say, I do 99% of my computer work on my lovely Samsung tablet.

I'll show you everything bit by bit and startnwith my newest item. I love it!
I make all my pictures with my mobile devices (tab and phone). Of course I can't screw a tripod into these. So up to now they were hand/shoulder/whatever held in sometimes acrobatic postures. 

Sometime I pressed the "button" of the camera with my nose or taped the tab to a cornflakes box... no chance for videos. The tab could fall out of the construction and the angles were not really controllable.

I was looking for tab stands, and they were either wobbly/not that safe for nose actions or expensive... mainly both.

So I kept looking out for the ideal... and found this one without looking. *happy*
I think it's great.  I saw similar things as jointed camera tripods, but this one is a wire skeleton with rubber coating. Its available in small for cell phones too. And, it's a great price! Its about 7or 8 euros.

The pictures on the package showed me that the producer has a humor... well, it's called "spider"! (Even if you start screaming now - I like spiders!)

"The Thing" has eight armlegs: four for holding the device, four for posturing. It's so simple. The four arms are bent around the tab, and the four standing legs are bent to give it a posture. The rubbery surface holds everything quite well.  The apple in the middle is ignorable.

With these spider leg my tab can now stand for photos and even ...videos! (Find out more soon :o)) and finally I can sit in ceiling lit rooms like the library and get no reflections :-)

Of course it works in portrait and landscape formats. It stands well on even, uneven and angled surfaces and holds the tab on my legs! Grand for working in the train or so.

One thing is funny when my tabby stands free and I type, it's knees are wobbling :o)

I don't want to give too many details (possibly have already) so just ask, what you want to know!

Kommentare:

  1. Sieht lustig aus :D Ich könnt mit dem Tablet einfach nicht bloggen... Ich brauch aber dringend ein Kamerastativ und zwar ein größes. Ich hab ein kleines Stativ abe das eignet sich für meine Kamera nicht weil sie nicht am Schwerpunkt ausgewuchtet ist -.-

    AntwortenLöschen
  2. Nee, gar nicht? Ich komm inzwischen prima klar. Anfangs ging vieles nicht, das hat sich nach mehreren Updates gelegt. Links gingen anfangs nur mit linkext sichtbar *schauder* und Text eikopieren ging nicht, die bloggerapp kannste fast vergessen... ich hab jetzt alles ganz gut arrangiert und werde es hier Stück für Stück vorstellen. Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen

    Wie findest du diese Octopus-Stative, die s für Kameras gibt, wäre das nicht was? Die sind eher klein, aber die halten sich an allem fest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grumpf* spellingtrollattack XD
      Noch vergessen:ein, zwei Sachen gibts noch, die ich wirklich nicht auf dem tablet machen kann... aber sonst ist alles hunkydory.

      Löschen
  3. Das Stativ ist der Hammer! Dass du mit dem Tablet bloggst, ist wirklich undurchschnittlich. Stell ich mir sehr anders vor. LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt muss ich öfter noch grinsen, wenn das Tablet auf seinen Beinchen steht, aber die erste Fotosession hats gut überstanden ^^

      Ist das wirklich so ungewöhnlich mobil zu bloggen? Das mache ich nun schon seit fast drei Jahren ...
      Was mstellst du dir anders vor, das Bloggen an sich? Ich finds toll, im Café oder in der Bibliothek zu sitzen und schnell mal'n Artikel zu bloggen :-P

      LG ^^

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.