07.04.2014

[No nails] lang, lang ists her / a longlong time ago

Ach meine lieben Lackiererinnen,  ich hab  mal wieder was unlackiertes für euch. Ein'n Schlach aus meina Jugend. Ich war nämlich Umstände halber im Durchsuchen alter Familenalben und da fand ich sie, die Pilze meiner Jugend.

ich weiß nicht  mehr, wie alt ich war, vielleicht zwölf. Oder dreizehn, gar vierzehn? Zu lange her. Jedenfalls war ich in meiner Modellierphase und meiner Comicphase. Mein Bruder begann sich mit Pilze sammeln zu beschäftigen und die kleene Schwester machte mit. Bald erschienen die Pilze in meinen Werkeleien. Ich erfand Pilzi, der auch gleich Familie bekam. Aus Plastillin, denn da kannte ich noch kein Fimo... was ahnen lässt, wann meine Teenagerzeit begann (??!??).

Jedenfalls tat ich die modellierten Figuren in eine Klarsichtbox, wo sie nicht lang hielten. Bevor sie auseinander purzelten, knipste mein Vater sie damals noch schnell mal. Leider lag es ihm so gar nicht,  alle mal "richtig" durchzuknipsen,  die Bilder waren auch nicht sonderlich scharf. Aber das ist alles, was ich davon noch habe und ich möchte sie euch gerne zeigen *liebguck*

Man kann einigermaßen erkennen,  was sie machen, denkhoffe ich.  Ein Schotte mit Kilt und Pennies ...  einer mit wunden Füßen, der zu viel gelaufen ist ... einen, der in einen Hamburger beisst, einen der mit Mariechenkäfern spielt... und meinen Liebling habe ich euch eingekreist : er saß in der Wanne, schrubbte sich den Hut und pfiff.  Leider sieht man nicht mehr das blaue Wasser, wie sie Füße raus sehen, die Schaumblasen am Hut und so... aber ich hoffe, ihr habt etwas Spaß daran.  :-)




Well,  my polish friends, I've got something unpolished again for you. A bit from my youth. I was for lots of reasons going through family pictures and I found pics of some of my "early works".

I don't remember my age,  maybe twelve? Or thirteen, even fourteen? Too long ago. I was in my modelling phase and my cartoon phase.  My brother started picking mushrooms and the little sister joined in. Soon the mushrooms appeared in my "works". I created Pilzi, who quickly got a family. I made thwm from plastilline, modelling clay, because I didn't know these wonderful polyclays yet, which might let you guess, that my teenage time wasn't yesterday. (?!?)

Anyway the modelled creatures were put into a clear plastic box, where they were soon falling apart. Before that my dad took some quick pics. Unfortunately it wasn't his thing to just properly take pics "all the way through" and the pics were no good quality. But that's all I have left of them  and I'd like to show them to you :-)))

You can hopefully recognise  the characters : one Scotsman with a kilt and some pennies ... one with sore feet because he walked too much, one is biting into a hamburger ...one playing with ladybugs ... and my favourite got some circles around it: it's sitting in a tub, having a bath. Scrubbing it's hat and whistling. Unfortunately you can't see the blue water, howmthe feet were peeping out and all this, the bubbles at the brush, all this, but I hope you like these pics a little :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.