26.05.2014

Mal was andres /and now for something different


Ich wollte mal was recht andres,  farbmäßig. Irgendwie war mir nach rötlichem orange. Gleichheitig wollte ich mal wieder rumschmaddern. Dann sollte noch irgendwie ein heftiger Kontrast dabei sein und Schiller. Kein zartes Frühlingspastell.

Dies ist dabei rausgekommen. Das Orange wirkte recht anders vor dem waterspotten,  danach wirkte es eher ein warmes orangebraunes rot, ob das am starken Kontrast des türkisen Holo  liegt?

Der Kiko Lack wollte sich nicht so recht "löchern" lassen. Die erste Runde habe ich gleich entsorgt und die zweite ist auf zwei oder drei Fingern der linken Hand gelandet.

Ich habe noch zu wenig Erfahrung um zu erkennen,  ob das am wärmeren Wetter oder an wasimmer liegt... aber ich finde das Ergebnis trotzdem sehr interessant, auch wenn es bei der rechten, dünner  besprenkelten,  Hand  ein wenig wie ein Topper wirkt.

Aber ich mag die recht starke Mischung  und werde auch mal anderes in dieser Art probieren. Vielleicht mag ich ja doch eines Tages sogar mal knallrot?  :o)

Lacke: siehe bottleshot ;-)






I wanted something quite different in colour.  Something like a red orange. At the same time I wanted to make a mess with water and polish again.  And a hefty contrast was to be involved and shimmer.  No gentle spring pastel.

this is what came out.  The orange looked quite different before the water spotting, afternit looked rather a browny warm red, if that is because of the strong contrast with the turquoise holo?

The Kiko polish didn't like getting holes shot into it.  The first round was thrown straight and the second one landed on two or three fingers of the left hand. 

I haven't got enough experience to know if it is because of the weather or whatever ... but I find my result interesting, although the thinner freckled parts rather seem a bit like a topper. 

But I like the strong mix and will try more in that direction.  Maybe I even might like bright red one day? :o) 

Polishes: see bottle shot ;-)

Kommentare:

  1. ich finde es ist sehr cool geworden !
    früher waren ja orange und gelb so garnicht meins…
    aber wenn ich mir dein Design so anschau :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Lise! Ich hatte auch lange Jahre nkcht so viel übrig für orange. Als 12 oder 13jährige hatte ich eine "lila-gelb-orange-Phase", nach einigen Jahren verschwanden dann gelb und orange aus meiner Lieblingsliste .

      Nun mag ich beide wieder gerne :o)

      Ich finde das Design letztendlich auch toll, auch wenn es eher Schecken als Löcher geworden sind morgen kommt es aber wohl ab.

      Löschen
  2. Sieht echt klasse aus, die Farbkombi und Methode! Waterspotten will ich definitiv mal ausprobieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ^^
      Waterspotten hat mir riesig Spaß gemacht, auch ohne dass richtige Lochmustet entstanden. Ist immer irgendwie interessant, was dabei rauskommt. Das Wichtigste ist, alles gut vorzubereiten, aber es ist nicht sehr aufwändig, denke ich. (Relativ gesehen...)

      Ab und zu muss einfach mal was ganz andres ran... *muahahaha *

      Löschen
  3. Den Kiko hab ich auch - aber ihn noch nie in Kombination mit orange verwendet... Muss ich also wohl mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Mischung einen echten Hingucker. Der Kiko sieht bestimmt auch gut aus auf einem gelblicheren orange. Also von Mandarine bis Mango. Werd ich auch mal mit einem anderen Design probieren.

      Ich bin auch auf deine Version gespannt und hoffe, dass du die auch mal zeigst..?

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.