01.06.2014

[Das Erste Mal] Krisenmarmor / [The First Time] crisis marbling

Jooh,  bei mir geht's grad jantz durchwachsen zu. Fingernageltechnisch eher wüst, ansonsten die übliche Achterbahn.  Um die fingernaglige Wüste etwas zum blühen zu bringen und die Achterbahn nach oben,  beschloss ich mal wieder ne Sauerei zu machen. Marmorieren,  nicht nur löchern. Des erste Mal :-)))

Gesagt, getan. Vier Farben tropf-tropf-tropf und mit dem Zahnstocher wisch&schieb,  dann Fingerkens rein. Matsch abgewischt und über lackiert.
Das war die Kurzfassung *lach*

Ihr habt ja sicherlich schon einige Tutorials zum Marbeling gesehen bzw. gelesen oder es sogar schon mal selber gemacht. Daher jetzt nur noch ganz kurz: ich habe die Finger wieder mit Vaseline eingeschmiert und den rechten Zeigefinger habe ich zweimal gemarbelt, weil er beim ersten Mal (zusammen mit Daumen und Mittelfinger) nur gelb abbekommen hatte. Ich habe die linke Hand mit einem Mal gemacht und rechts mit 2 plus 1 (s.o.)

Ich nehme jetzt nur ein winziges Plastikbecherchen zum marbeln und  da passen grad fünf Finger rein und .. alles bleibt an den Fingern, so dass ich nicht nach schwimmenden Resten fischen muss. Das finde ich praktisch, denn so viel mehr ist das nicht auf den Fingern zum Entschmaddern.

Zur fingernageltechnischen Wüstenei: Nagelhäute kaputt und löcherig, Nägel kräftig am Blättern und spalten, aber sie halten (die Länge ... wat für'n Reim :-P) ich denke, das reicht als Andeutung.

Daher habe ich die einzelnen Blätter mit Sekundenkleber befestigt und nicht ganz glatt gefeilt, damits hält. Um dies etwas zu verschleiern, habe ich ein ablenkendes Muster drüber machen wollen.

Dies ist das Ergebnis.

Nicht super, aber auch nicht ganz zum Verstecken, besonders, wenn man bedenkt, dass es das erste Mal war. Um euch nicht total zu schocken, habe ich die Nagelhäute ein büssi retuschiert. Die Lackfinger habe ich aber so gelassen,  dass ihr all meine Bläschen und Patzer sehen könnt ;-)

Entschuldigt, dass da noch Lackreste rumschwirren... es hatte ne Weile gedauert, bis alles weg war und bei jedem Foto entdeckte ich noch welche... :-\

Es ist etwas anders geworden als gedacht, aber... das erste Mal...*pffft* mir gefällts so wies ist.

Danach habe ich noch schnell zwei Stücke Stickerpapier gemarbelt und will mal sehen, wie und ob man das als Decal oder so nehmen kann. Mal sehen, was draus wird...





It's quite a mixed up time here in the moment, with a lot going on and the cuticles going wild. So I decided to go wild, too, and try proper water marbling the first time :o) 

So, the polishes went drip-drip on the water, swishswosh. Marbled with a toothpick, dunkdunk fingers  in. Goo wiped off and top coat on top.

That's the quick version. You'll have read or seen enough tutorials about this or have even done it better than me. Just a few things: I've used petroleum jelly again instead of tape for the fingers and the right pointer got two marbles...it was only yellow the first time. The left hand wwas done in one "round" and the right in two (plus one, as above.)

I'm only taking a tiny cup to marble and five fingers just fit in. That has the advantage ,that I don't need to take reminding polish off the surface, all sticks on the fingers. Not more to clean off... quite handy.

The wold fingers have holy and shredded cuticles and the nails splitting and peeling. But they don't break. To cheer me up Indecided to put ampattern on them, after I glued the surface back together with superglue.

This is the result.
not super, but acceptable, especially for the first time, I think. To not totally shock you, I didnsome retouching on the cuticles. I left all the funny things on the polish though, so you can see them :o) 

Excuse the polish around the cuticles, every picture just showed more I hadn't seen in real... hmm. :-\

It turned out different to what I'd planned, butn... it's the first time...*pffft* I like it the way it is!! 

In the end I marbled two sticker papers for later use as decals. Let's see, what I'll do with them :-P

Kommentare:

  1. Fürs erste Mal ist es doch ganz gut geworden ;)
    '
    Ich bin da irgendwie zu doof für.. Der Lack breitet sich nie richhtig aus, egal wie groß oder klein der Becher (oder was auch immer) ist, egal welches Wasser ich benutze (ob kalt, mittel oder warm, ob destilliert oder nicht)... es klappt einfach nicht :/
    Welche Lacke hast du benutzt? Irgendwelche Tipps zum Marblen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich habe es gestern Abend nochmal versucht, diesmal mit Manhattan Lacken (womit ich es vorher noch nicht probiert habe) uuuund es hat geklappt :) yaaaay :D

      Löschen
    2. Mensch, klasse!!! Freut mich. Was wie und wrum funktioniert ist ne Wissenschaft für sich.
      Hoffentlich zeigst du dein Resultat :-)

      Löschen
    3. Haha, ich spam dich mit meinen Kommentaren voll :D
      Hoffentlich schaffe ich es morgen Fotos zu machen und zu posten..

      Löschen
    4. Weißte Mini, nette Menschen können mich gar nicht (so einfach) zuspammen ;oP

      Ich freu mich über jeden Kommi :-))

      Bin schon gespannt!

      Löschen
    5. Ui, wie gut, dass du mich nett findest \^.^/ :D

      Design wurde gerade veröffentlicht :)

      Löschen
    6. Jau ^^
      Ich komm gleich mal linsen! *neugier *

      Löschen
  2. Für das erste Mal sieht es doch recht gut aus :D
    Mein erster Marble Versuch ging - Genauso wie mein zweiter und dritter - Total daneben. Bei mir wollte der Lack nicht trocknen und dsa Ergebnis war sehr durchsichtig. Am Schlimmstn war das Entfernen des Lackes aus den Ecken obwhl ich alles mit Tesa abgetaped hab. Und es hat leider auch keinen Spaß gemacht die Schüssel zu säubern xDDD Ich und Marble? Mmmh ich glaub so schnell nimmer!

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ihr beiden. Ich denke, dass kch doch nochmal etwas genaueres darüber erzählen sollte, wennich euch so höre. Ich hatte voriges Jahr, vor Ostern, das alleterste mal auf Plastikfolie gemarbelt. Das ging lala. Dies war das rste mal auf Finger.
    Ich werde euch das mal etwas mehr auslassen, vielleicht hilft es ja. Ich fand es unterm Strich recht simpel. Anfängerglück? Ich hoffe auf "Naturtalent " :o)

    AntwortenLöschen
  4. Dein linker Daumen! Der sieht echt genial aus, wie eine Flamme!
    Fürs erste Mal sieht das doch gut aus, ich kann da bis jetzt überhaupt nichts vergleichbares vorzeigen, weil ich mich bisher noch vor der riesen Sauerei drücke..irgendwann, wenn ich viel Zeit und Lust zum Matschen habe, dann wirds bei mir bestimmt auch mal noch was.

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Ja finde ich auch "flammenhaft",die Spitze. Ich finds auch recht gut geworden und vor allem hat es prima alle suboptimalen Fingerzustände versteckt :o)

      Ich wil bald wieder mal marbeln. Mal sehn, wies dann rauskommt.
      Die Sauerei ist da, aber wenn du gut arbeitest und nicht zu intensive Farben nimmst, gehts ganz ok mit dem Saubermachen.

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.