11.06.2014

[Lacke in Farbe... und bunt] Weiß - Joghurt mit Gemüse, der zweite Versuch / Yoghurt with veggies, the second try

Den weißen Cupcakes -Joghurt -Lack von RdeL young kennt ihr ja schon sicherlich. Ich bin ja von seinem Aussehen begeistert und hab ihn euch auch schon vorgestellt. Leider hatte sich dieses Schätzchen als Zickenprinzessin im Auftrag herausgestellt. Nun hab ich das einfach alles ignoriert (genauer gesagt, als ich irgendwo gelesen hatte, dass der Auftrag OK ist...) und habs nochmal probiert.

Einfach dünne Schichten (drei glaube ich mich zu erinnern),  ohne zu versuchen, viel "Gemüse" auf den Nagel zu bekommen. Und... es hat viel besser geklappt und mit Top Coat trocknete er auch schneller... *höhö* allerdings  wurde die Oberfläche nicht ganz glatt (siehe Daumenfoto)

Ob mein schwarzes eigentümliches und vom TC verschmiertes Gitter nun alles noch verschönert, überlasse ich euch Betrachtern.  Ich bin aber jetzt doch ganz zufrieden, auch wenn alles noch ein büssi besser sein könnte  (ein Fall für Lenas "Durchschnitt-Kategorie" ...)

Lacke könnt ihr auf dem Bottle shot erkennen  :-)




The white Cupcakes polish by RdeL young you might know already, I showed it here. I was really in love with the look, but it unfortunately proved a spoiled brat when applied. Now I ignored all this (especially after I read somewhere else that they had no problems applying it...) and tried it again.

Just simple thin coats, three I think to remember,  without trying to get lots of "veggies" on the nail.  And it worked better! With a top coat it even dried better *hehe* The surface wasn't all even though, what you can see easily on the thumb pic. 

If my strange and smeared with top coat black grid improves everything, the viewer might decide by himherself. 

Polishes see bottle shot :-) 

Kommentare:

  1. Da ich kein Gemüse Fan bin, bin ich.mit meinen Yeslove Lacken glücklicher :) Stell dir vor: Bei uns in der Stadt hat jetzt tatsächlich ein Jumex der YL führt aufgemacht :'D
    Diese schwarzen Muster finde ich super, hab ich auch mal so ähnlich gemacht :)
    Grüßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee? Kein Gemüse? Das ist ja toll ... und gefäährlisch, so ein Jumex. Hast du doll zugeschlagen?

      Freut mich wirklich, dass die meine schwarzen Gekrakel gefallen :-)))
      Grüßle zurück!

      Löschen
  2. Bei dir wirkt er doch sehr viel blasser als bei mir, aber ich hatte ja auch eine weiße, gut deckende Base drunter. Aber hübsch ist er bei dir trotzdem :)
    Deine schwarzen Gitter sehen für mich doch eher wie chinesische Schriftzeichen aus, vor allem der Ringfinger ist klasse geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ohne weiße Base ist er "sanfter" und grade so gefällt es mir, die leichte Transparenz, wie diese französischen Milchkaffeetassen aus Milchglas.
    Chinesische Schriftzeichen? :-)) ha, vielleicht sollte ich mal sehen, ob ich jemanden finde, der meine Finger lesen kann... (obwohl, das heißt vielleicht "Vorsicht, frisch gestrichen ")
    Der Ringfinger hat als einziger keine diagonalen Linien, daran liegts vielleicht.

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ich find deinen Lack mit Muster cool :D An den hatte ich gar nicht mehr gedacht, dabei war er doch in meinem Schrottwichtelpaket und ich hab direkt gedacht "Boah, jetzt haste nen coolen Weißlack für die Aktion!" - voll wieder vergessen, hmpf.

    Ich muss ja gestehen, ich find den Lack ohne Muster schöner - liegt aber vor allem daran, dass ich so Sandwichoptik an sich schon toll finde und da nix mehr drüber machen würde. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Siehste mal, so kanns gehen ;-)

      Das mit dem Muster dachte ich danach auch.... Lernprozess ^^

      Löschen
  5. He, das Muster ist doch klasse! Das macht den Lack doch ein bisschen spannender - aber ich finde den Grundlack auch einfach eher so... mal so mal so ;)

    AntwortenLöschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.