15.08.2014

Meine grüne Überraschung / My green surprise

Letztens hatte ich ja von der lieben Bianca von my.beautynails einige Lacke gewonnen. Da diese "Fußball -LE " schon überall geswatcht auf den blogs zu sehen war, will ich euch jetzt einfach mal zeigen, wie der grüne Lack mit einem Glimmertopper aussieht. Ich habe ihm nämlich meinen wieheißternoch-Toper aus der "hugs and kisses" LE von Essence aufgepinselt ^^

Dieser wunderschöne Topper hat irisierende Partikel in zwei Größen und Formen und ist notorisch schwer zu knipsen.

Das liegt meiner Meinung nach daran, dass diese irisierenden Farben durch Lichtbrechung an dünnen Schichten entstehen, ähnlich  wie bei Perlmutt oder Opal. Das Material selber besitzt keine eigene Farbe. Diese Effekte werden irgendwie weg gefiltert, wie bei Holo und so. Im Gegensatz zu "normalem" (mit Silber verspiegeltem) Glitter oder matten Plättchen., die eine eigene Farbe besitzen ... genug der Farb-und Lichttheorie. Interessiert euch sowas? Dann erzähl ich mal mehr.

Das orange-ig grüne Geglimmer passte wunderbar zum Grün und entfußballte es ^^
Allerdings wunderte ich mich nicht schlecht beim Ablackieren, ich hatte Weißleim drunter, wegen dem Glitzer.

Es grünt so so grün ... *hust* war alles, was mir einfiel.

 Normalerweise nehmen meine Nägel selten Farbe an, wenigstens nicht so, dass man es gleich sieht. Ein bissel das Gilben im unteren Drittel. Aber das hier war was anderes O_o

Ich las in einigen Blogs, dass die Weißleim -Unterlage das Nägel verfärben verstärken kann. Ich hab den Lack hier das erste mal verwendet und kann nicht vergleichen. Aber mein ieber Scholli! Ich erspare euch mal den Anblick. War nicht schön.

Inzwischen ist es weniger, diese Mani ist etwa 10 Tage her. Aber es ist noch deutlich zu sehen. Nun mach ich bei Knallefarben wieder Base Coat drauf :-P



A while ago I won some polishes at Bianca's my.beautynails. this "soccer edition" by p2 has been shown almost everywhere so I spare you the swatches. I'll just show you how I "unsoccered" it with some lovely iridicent glitter. This Topper from the "Hugs and kisses" LE by Essence is one of these hard to shoot colours. I believe this is because of its "interference colouring" (as the holo effext is,too) which has no own colour, but only refracts the light,  like opals or mother of pearl. 

The camera must be somehow filtering these effects out. This is different with the "normal" glitters,  silver coated or matte, which have a colour printed on. 

But, enough colour theory. If you are interested in such things, tell me, then I'll tell you more.

The orange-y glittering matched the green wonderfully I think! And so unsporty ;-P

But my surprise came, when I took the polish off. I had white glue underneath, because of the glitter.

Usually my nails don't take too much colour,  although they are soft and porous. Only a slight yellowing which is normal for us polish junkies :-P but this was a different story! I spare you the sight, it wasn't pretty. 

I read in some blogs that this glue coat can enhance staining, but since this is my first time I use this polish, I can't compare. But ...oh my!

By now it's about ten days ago and it is weaker, but still obvious. Now  I use a base coat again with bright colours!  :-P

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Kombi! Gefällt mir sehr gut :-)

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) werd ich auch nochmal mit Variation machen... und mit einer 5km dicken Schicht Unterlack! ^^

      Liebe Grüße und dir auch ein tolles Wochenende! Hier hats grad aufgehört zu regnen, auch was...

      Löschen
  2. Diese Kombination gefällt mir auch sehr ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) mit Unterlack ist sie sicher noch schöner :o)
      Hab immer noch grüne Nägel ... immerhin teilweise rausgewachsen.

      LG

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.