10.10.2014

[Das erste Mal] Blobbicure mit Anny / [The First Time] Blobbicure with Anny

Sooo,  meine Süßen, ganz kurz und bündig eine Vorstellung von zwei weiteren meiner neuen Annylacke. Ich habe mich das erste Mal an einer Blobbicure versucht, einer Technik, die so simpel wie bestechend ist. Man tröpfelt einfach lack auf nassen Lack und sieht ihm beim Ausbreiten zu.

Mitten beim "blobben" fiel mir ein, dass ich euch so kein Bild vom Basislack zeigen kann... *seufz* Aber ihr könnt die Farbe in der Flasche sehen, wenigstens etwas.

Die Farbkombi habe ich bewusst (für mich) ungewöhnlich gewählt und finde sie sehr reizvoll. "Green ocean trip", ein grün-bläuliches Mittelgrau, das bestimmt einen Farbzwilling irgendwo im Lackiversum hat. Sehr hübsch und ich habe es als Komponente für Nailart gewählt, nur solo wäre sie wohl nix für mich. Lässt sich einfach lackieren und deckt gut.

Obendrauf,  "miss sunshine", in mehr oder weniger gelungenen Blobs, ein gelber ....*hmmm* Pfirsichton, würde ich sagen.  Wie er sich auftragen lässt kann ich leider nicht sagen und die Deckkraft kann ich nur schätzen und denke, sie kann gut sein, allerdings wirken einige Blobs bei genauem Hinsehen etwas dünne.

Getrocknet sind beide gut, trotz der dicken Blobsschicht.

Wie gefällt euch die Kombi? Yay oder nay? Die Farben sind leider nicht ganz original, das peach ist heller und leuchtender :(

Ich finde es interessant, wie sich die Blobs verbreiten und wann sie zusammenlaufen und wann sie diese schönen Trennlinien bilden. Ein Feld zum Beobachten und Experimentieren *hehe*
(Die Lacke wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt)




Sooo my lovelies, short and hopefully sweet today the next two Annys. I tried my first blobbicure, a technique as simple as charming. Yoou simply blob wet polish drops onto wet polish and watch them spread.

While placing my blobs I realized I can't take  any pics of the base...well.  but you can see it in the bottle,that's something :-)

The color combo I chose deliberately a bit unusual (for me) and find it fascinating.

"Green ocean trip" a more or less green-blue medium grey, which has definately a color twin in the polishiversum. Quite pretty and I chose it as a component for nail art, alone it would be not for me.  Easy to apply and well covering.

On top, "miss sunshine", as more or less blobby blobs, a yellow *emm* peachy tone. I can't say much about application and covering,  but I think it could be opaque enough, although some of the blobs look thin.

Both dried nicely, although the blobs layer was thick.

How do yo like the colour combo? Yay or nay? The colours aren't too original though, the peachis more yellow and lighter, shining.

I find it fascinating to eatxh the blobs spreading and see when they "melt" together and when they leave these pretty thin separation lines in between. A wide field for experimenting and observing :-)
(The polishes were given to me for free)

Kommentare:

  1. Cool blobs! I think the colours go well together :-) I can just about make out the base colour as well :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, Ananka! I sometime love "strange"colour combos like this... I'll show the base colour later again :-)

      Löschen
  2. Die Blobs und die Farbzusammenstellung gefallen mir ausgesprochen gut. Nur hätte ich jetzt für mich, andere Farben gewählt (weil mir Beide absolut nicht stehen würden ;o)).

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elena! Ich mag ja solche auf mich immer etwas schräge Farbkombis oft.. (ich gebe zu, das mir das "mir stehen"meist egal ist. Wenn ich die Farben als Farbe mag, ist Grund genug)
      Liebe Grüße!! :-))

      Löschen
    2. Schräge Farbkombis mag ich im Grunde auch und ich trag auch oft Farben, die mir gefallen und nicht stehen, wie z.B. Orange. Orange finde ich eine ganz tolle Farbe und sehr hübsch in Kombination mit Türkis, was mir im Grunde auch nicht steht.:o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    3. Jaaa, orange mit türkis ist toll. Und ein bissel lila dazu ♥
      Wenn mir ne Farbe gefällt, kommt se ruff. Solang sie nicht die Haut um die Nägel rot wirken lässt. Hatte ich mal. Schröcklich.

      Liebe Grüße, hoffentlich schaff ichs heute, deine mails zu beantworten *lach*

      Moni

      Löschen
  3. Die Technik kannte ich noch gar nicht. Ich finde deine Fabcombi auch ganz äußergewöhlich, ich könnte mir diese Technik auch gut mit anderen extreme Farbcombis vorstellen, Grün-Pink oder so kontrastreiche Sachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe manchmal so richtig schräge Farbkombis. Jaa, grün pink ist auch gut und auch ne dritte Farbe dazu, sowas will ich in den nächsten Tagen mal machen.... Ich hatte diese Technik schon seit ner Weile immer wieder gesehen und finde, sie hat ein großes Potential ...zum Musterkleckern, ums mal deutlich zu sagen. :-)

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.