15.10.2014

[Review] Balea Cell Energy Tageselixier

So, auch wenn ihr wahrscheinlich diese Creme schon auf einkgen anderen Blogs entdeckt habt, verschone ich euch nicht von meiner Meinung.

Zuerst mal das Äußere: das türkis -weiß  ist eine frische Farbkombi und der transparente,  zweiwandige Tiegel soll in meinen Augen zusätzlich Frische suggerieren. Ich mag ihn, er lässt sich gut öffnen und die Dose ist anfangs innen noch zusätzlich mit einem Frischefoliensiegel versehen.

Die Schachtel verrät, für welches Alter die Creme geeignet ist und ich bin damit also voll in dieser Zielgruppe. Meine Haut würde ich als "relativ normal" bezeichnen,  bekommt ab und zu mal einen winzigen Pickel oder ab und zu mal was anderes Winziges, mal löst sich ein paar Quadramillimeter Hautschüppchen und Monate spater juckts mal etwas ... also nix groß problematisches, obwohl ich theoretisch ne Neurodermitis hätte.

Die Creme an sich ist mittelfest, würde ich mal sagen. Weniger fest als Nivea, aber fester als manche, schon Lotion ähnlichen Cremes. Sie hat einen angenehmen, frischen Duft, der mich an einige Parfums oder Kosmetikprodukte mit dem Thema "Wasser" erinnert.

Ich brauche nur ein kleines bisschen für mein Gesicht, sie ist also recht ergiebig, Es ist kaum zu sehen, dass etwas aus dem Tiegel ist, obwohl ich die Creme jeden Tag verwende, seit ich ihn bekam. Die Creme lässt sich gut verteilen, hinterlässt ein weiches Hautgefühl und klebt ein ganz bisschen, was mich aber nicht stört und beim Schminken stört es mich auch nicht. Das tyische Hautgefühl wurde von der Liste der INCI bestätigt: Silikon. Dazu gleich ein paar Gedanken.

Ich habe die Creme gut vertragen, es ist nix pickel- oder juckmäßig "passiert". Ich meine keinen Unterschied in meiner Faltentiefe, Porengröße oder Hautgleichmäßigkeit zu bemerken, aber da es eine Hautcreme und kein Medikament ist,  war dies zu erwarten. Ich habe allerdings auch weder vorher noch nachher Fotos gemacht oder auf das genaueste verglichen, ich finde sowas ist immer zu subjektiv. Die berühmte "jüngere Ausstrahlung" liegt meiner Meinung nicht unbedingt an der Haut und leider ist auch in dieser Creme keine Zeitmaschine eingebaut, die ein paar Jährchen entfernt. Abet sie ist schön zu benutzen und das ist auch eine gute Sache.

Ach ja, das Geister spaltende Silikon ... manche mögen es, andere nicht. Ich habe viel hitziges gehört und vieles, das mir Sorgen macht, auch wenn ich nicht genau weiß, ob ider inwieweit es stimmmt. Silikon ist ja eine synthetische Substanz, ok, es gibt viele unterschiedliche Silikone, aber ich bleib trotzdem mal im Singular. Es kommt in der Natur nicht vor und ist den natürlichen Kohlenwasserstoffen im Labor nachgebaut. Deswegen ist es nicht in die organischen Stoffwechsel und Substanzen einzubauen und baut sich nicht ab bzw. kann nicht abgebaut werden (sollte ich mich hier irren, sagt Bescheid)

 Ich habe mal gelesen, dass regelmäßige Verwendung von Silikon wohl die Hautfunktionen stören kann... also das Gegenteil, was die Cremes versprechen ... aber das weiß ich nicht wirklich, der Gedanke gefällt mir allerdings gar nicht. Vorstellen kann ich es mir schon, Silikon ist recht inert. Vielleicht ist es aber grade deswegen verträglich für einige? Gibt es das? Hmmm.

Sicherlich ist es schon schön, eine weiche Haut zu haben und jeder muss das elber entscheiden. Eine Sache missfällt mir allerdings beim Silikon, nämlich dass es sich in der Umwelt anreichert. Dass sich alle unsere Cremchens, Haarweichmacherchens, Läusemittelchens (ja, Dimethicon wird wohl medizinisch als Mittel zum Kopfläuse ersticken gemommen und auch gegen hartnäckige Blähungen, wenn meine Erinnerung mich nicht narrt) in den Flüssen ablagern und die armen Viecher das Zeug auch noch aufnehmen. Das finde ich einen hohen Preis für weniger Fältchen oder weichere Locken. Deswegen vermeide ich Silikon, wenn auch nicht wie verrückt. Ich lese die INCI nicht dreimal und manchmal gar nicht. Geschenktes brauche ich auf und manchmal kauf ich auch mal versehentlich mal was "mit".

Danke fürs Lesen an alle, die es bis hierhin geschafft haben!  Hier steppt immer noch der Bär, aber ich verspreche, wieder öfter zu bloggen... :-)

(Die Creme wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt)




Since I have no idea if this face cream is available outside of Germany, I'll give you just a short review... and you can ask me anything, if you are interested :-)

This cream has a nice texture and a fresh fragrance, reminding me of perfumes etc.  with the theme of "water". You can see on the box if you are in the age group for the cream, I am.
The cream is medium "stiff" and I don't need a lot. I can hardly see that something is used up, although I use it every day since I got it.
it makes the skin soft (a look on the INCI says silicone, yes) and a tiny bit sticky, but this is neglectable.

Just a wird abojt the silicone. Some like it, some don't. To me there is one aspect which is above that, and this is the environment. Silicone is an artificial substance which doesn't get degraded, composted or whatever you call it. It is enriched in the environment and I don't like that thought. All this stuff for unwrinkling our faces or softening our curls gets layered in thw rivers, eaten by animals and you can surely imagine all that.

So I try avoiding to buy products with silicon in them. I have to admit I don't always look on the INCI, but most of the times. I use products I got for testing or as presents, because giving or even throwing  them away doesn't change this part.

Thanks for reading it all! Things are still very busy here but I try posting a bit more often here, i promise!

(I got the cream for free for testing)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.