28.12.2014

Drybrush, gedrybrusht und noch mehr / dry brushing in two colours and more

So,  meine Lieben,  ich hoffe, ihr seid gut durch die Feiertage gekommen, mit leckerem Essen und lieben Menschen.  Habt ihr viel Schminkkram und Lacke bekommen oder was anderes? Socken? *lach*

Ich habe dies Jahr kein Schminkizeugs bekommen,  kein einziges Läckchen!

Ich wollte keine.

Glaubt ihr nicht? Ich hatte ein Scheinchen bekommen und bin u. a.  zu TK Maxx gesockt,  habe mir nur kurz die zugegebenerweise interessanten Läckchen angesehen ...

... bin dann aber in die Abteilung "Home" gestapft und mir dann Geschirr, Kuchenformen und all so'n Küchenzubehör gegrapscht.

Früher habe ich so gern kreativ gekocht und seitdem ich jetzt in dieser ungewöhnlichen und stark beschränkenden Situation lebe,  dass ich keine Küche habe,  musste ich eine Zwangspause machen,das sind immerhin über drei Jahre. Ich habe immer noch keine (eigene und wirklich brauchbare) Küche, aber ich (und mein kochlastiger Herzensmann auch) habe beschlossen, trotzdem wieder mehr als nur das Nötigste zu machen. Wir mussten einfach,  denn Kochen ist für uns in mehreren Bedeutungen lebenswichtig.

Zeitgleich habe ich noch zwei weitere Blogs begonnen (macht Sinn,  wenn man ohnehin schon wenig Zeit und Ruhe für einen einzigen hat...) und meinen alten komatösen Testblog wiederbelebt, mit Schwerpunkt Food.

Keine Bange,  hier wird es weiterhin um Nailart und Schminkkram gehen :)) nur,  falls einige gerne mal reinsehen möchten, ich freue mich über euern Besuch und vielleicht sogar einen Kommentar ... und Follower *herzklopf*

Schokolatorium
One bite delights
Ausprobiert -getestet

Aaalso,  nun zur Nailart, wie oben angegeben :-)

Aus familientechnisch-weihnachtlichen Gründen bin ich nicht so zum Pinseln gekommen und ich hab immer noch einige alte, schon vorbereitete Bilder, wie praktisch. ;-)

Wie schon angekündigt, lila und gold,  in einem drygebrushten Gradient (und freilaufendem Denglisch) . Wenn ich mich richtig erinnere,  ist das der relativ sheere lila "rubber finish" von Angelica, dass ich in mehreren drygebrushten Schichten auf einen weißen Lack aufgetragen habe,  da er schön in dünner Schicht leuchtet. Oben drüber einen goldenen Kiko, den aus dem inzwischen nicht mehr ganz neuen Sortiment, wieder gedrybrusht.

Passt doch gut zum festlichen Thema der letzten Tage, nüch?

Ich hoffe, es gefällt euch! Dann hat sich das Aufheben und Wiederbeleben des Bilds gelohnt :-P



Soo my dears, I hope you had a phantastic Christmas with lots of yummy food, gorgeous presies and lovely people! Did you get these little colourful paint bottles? Makeup stuff?

I didn't this year. Didn't want any. Really!

I got a bittie money and went to TK Maxx. I did look at the polishes there,  but went on to the "home" department and got lovely baking molds, crockery and lovely kitchenware. Yay!

When this sounds strange to you, I'll better tell you that I once,  before I was in this strange and unusual living situation, enjoyed creative cooking very much. This is now for about three years.

I still haven't got a kichen which is mine or really usable, but me and my lovely hubbs had to start again fooding, baking and cooking. Missed it so much!

At the same time I started two more blogs, one about my chocolate adventures and one about my cooking. Then I revived my test blog for food and food related things. Makes sense, when I struggle to find time for one single blog,  eh? XD

They are all in German only, but with the time I'll have installed the translate -widget in the side bar. Feel free to comment in english! :-))

Dont be afraid, here you'll still find my nail art,  polishes and makeup stuff.

Sooo,  now nail art. I didn't have much time to paint my nails, Xmas cooking and so. But I still have in my archive some unpublished manis. Yay.

Fits the festive themeof the last days :-)

Ill show you today this double dry brushed mani, which started with a white base, on which I dry brushed my purple sheer "rubber finish" by Angelica. It has a vibrant glow in thin layers,but it didn't come out strongly here. So it got some gold dry brushing gradient on top, I think its my golden Kiko from the now not new anymore colours earlier this year.
Hope you like it!

Kommentare:

  1. Du hast dieses Jahr so viel Nagellack gekauft dass ich ganz stolz darauf bin dass du dir kein Schminkzeug zu Weihnachten gewünscht hast xD

    Oh Moni du hast ja noch drei weitere Blogs. Welchen soll ich denn nun folgen?! Ich mag nicht so gerne süßkram... aber auch kein Gemüsekram. Also was ist deine Empfehlung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gekauft hab ich nur wenige... aber mindestens *murmelrechen* über 50 geschenkt /als PR Sample dazubekommen. Davon sind einige schon wieder weg, aber nich nicht alle auswanderungswilligen...

      Ich hab ja wie du auch den Artikel zu Muddelchens Konsumartikel sach ich jetzt mal gelesen ... und ja, man kann zuviel Schminkies haben. Ich seh so viele, die ich "wie xy" finde oder einfach nur ganz nett... ich würde gerne einen oder zwei der transparenten tints haben und noch ein paar andere, aber habe auch viele, die ich gerne abgebe. Dazu ein andermal :-P

      Wenn du kein Gemüse magst, ist das Schokolatorium natürlich am günstigsten ;-) aber Süßkram mag ich auch gar nicht so gerne essen, wenigstens nicht so oft und viel. Ich liebe aber das Herstellen davon. Macht Sinn? Mein Mann hat sich selbstlos als Testesser für die Schoki zur Verfügung gestellt :o)

      ich mag gerne Gemüse ... wenn auch ungewöhnliches wie blaue Kartoffeln mit farblich passendem Nagellack ... du wirst sehn, dass sie keine Nullachtfuffzehn -Blogs sind (hoff ich zumindest) aber es gibt alles, was ich futtermäßig interessant finde. Asiatische Suppenexperimente, monimentales Con-Fusion-Food ... *muahahaha *

      Sieh doch einfach mal rein und schmöker mal. Sind ja noch ganz neu und am Formen.

      Oder der Foodtestblog? Da stell ich allea mögliche vor, was ich interessant finde, von ungewöhnlichen und interessanten Fertigprodukten bis zu was immer...
      Sieh einfach mal rein in einer ruhigen Minute. :-)

      Löschen
  2. Moni, weißt du wie viel Schokolade ich im Jahr esse? 2-3 Tafeln xD Ich hab zu Weihnachten eine ganzen Stapel gekriegt und ich weiß ehrlich gesagt nicht wohin damit. Das wird da mit Sicherheit noch bis März liegen o_O

    Die Erfahrung mit blauen Kartofflen hatte ich schon. Irgendwie fand ich sie unappetitlich xD Ich konnt mich gar nicht auf den Geschmack fixieren, weil ich zu sehr mit der Optik beschäftigt war. Bei mir isst das Auge schon enorm mit... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ess auch nicht unbedingt viel mehr Schoki. Aber ich mach trotzdem öfter welche, weil mein Mann Hauptabnehmer ist :o) ich esse lieber gute und ein bisschen weniger,aber das pausiert frad ein bisschenund ich ess die einfachere, selbst aufgehübschte.

      Bei mir isst auch das Auge mit und grade deshalb mag ich blaue Kartoffeln :) komisch, wie unterschiedlich Leute sind. Allerdings ess ich gar nicht gern künstlich gefärbt, der Reiz für mich ist die natürliche Färbung :-)

      Magst du exotische Lebensmittel? Ich meine so richtig ungewöhnliche? Vielleicht nicht grade Hühnerfüße.. oder etwa doch? ;-)

      Ach sag einfach mal, was du magst. Bin jetzt neugierig.

      Löschen
  3. This looks nice. I do like the purple on gold! :-)

    Oh wow many blogs ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, I think gold and purple is just top.

      Yes I have a few blogs... but most of them are German only ...with a "translate" button somewhere... ;-)

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.