19.08.2015

Thumbs up, oder auch "Facebook Finger "/ thumbs up, or, "Facebook fingers"

Jaja,  wieder ein Lack ohne Namen,  der was von mir aufs Auge (so er eins haben sollte) gedrückt bekommen hat... ;))

Diesmal ists wieder ein Minilack aus dem Zwölferpack,  dass ich bei Primark damals kaufte.  Zuerst dachte ich an schlumpfblau, dann an swimmimgpoolblau, dann an "griechischblau", aber nee,  nicht wirklich. Als ich an meinem Touchscreen auf Facebook ging, bemerkte ich,  dass er Untergrund fast die selbe Farbe hatte .. und so erklärt sich mein gewählter Name.

Ich mag diese kleinen, wasserlöslichen Lacke. Sie werden gummiartig und solen sich abpellen lassen,  aber da sie sehr schnell trocknen und etwas unregelmäßig sind im Sinne von Unterschiede in der Dicke, durch die kleinen "Rinnen", die sich beim Lackieren formen,  sind sie eine ideale  Basis für Topper.

Oben drauf bekam das blau den Leopardentopper von Claire's, den ich hier schonmal vorgestellt hatte. Das irisierende Glitzer ist wirklich toll und dass ohne Fischen jetzt nur zwei Leopunkte auf jeder Hand gelandet sind,  finde ich auch ok,  ich wollte mal sehen, wie sie kommen, die Leos.  Lustig finde ich,  dass auf beiden Händen die selben Finger "beleot" wurden :o)

Leider wird der irisierende Glitzer mal wieder mit seinem Interferenzgefunkel von der Kamera neutralisiert. Aber des kenn' wa ja schon ... *seufz* Es ist ganz toll blau-grün und gelb-peach-alleseinbissel und wirkt in manchen momenten über dem fast-swimmimgpoolblau wie glitzernde Wasseroberfläche  *_*

Leider wurden die Bilder, die ich von den "frischen" Nägeln machte,  recht farbungenau.... es war fast ein baby-himmelblau :((  und ich konnte sie nicht korrigieren, ohne dass meine Hautfarbe recht... seltsam aussah und nun habe ich in anderem Licht nochmal geknipst, aber da inzwischen  Tipwear da ist,  hab ich alles ein bissel softer gefiltert .. aber die Farbe ist jetzt einigermaßen ok, vielleicht könnte sie ein kleines bissi kühler sein.



Another one from the dozen of water soluble mini polishes by Primark. First I thought of smurf blue,  then swimming pool blue, then "greek blue", but no. Later,  when I had my hand on my touch screen on Facebook, I knew I found the colour ;-) and that's how it got the name.

I like these little bottles with their water soluble and very quickly drying polishes.  They're possibly peel-off-able, but because they dry so quickly, they are just the right ones for me, when I want a topper on. Then their streakyness isn't seen anymore.

On topnis the leopard spot topper by Claire's , which I showed you earlier here. It is really lovely with it's iridicent glitter shreds in blue-green and yellow-peach-everything  and tyat there are only two leopard spots (without fishing) is ok, I wanted to see how many were coming voluntarily. I'm still not sure of how I like both together... and it was fun to see that these random leo bitsies came on two corresponding fingers :o)

Unfortunately the lovely iridicent glitter colour rainbow is eaten up by the camera. Well *sigh* we know that.  On the blue it looks a bit like water ripples in a sunny swimming pool (in case this makes sense :-P)

Unfortunately the first pics didn't give the right colour, it was rather a baby's cerulian blue.  I couldn't correct it without my hands looking ...emmm alien. Now I made new pics,  but after a day... well i attempted to hide the tip wear with some softenign filter ... O:-) the colour is sort of ok,  could be a tiny bit cooler.

Kommentare:

  1. Nice blue and the topper looks okay on it :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for giving "thumbs up" :)))

      Löschen
    2. Lol if I had a Facebook I would ;-)

      Löschen
    3. It's not on Facebook *lol* ;-)

      Löschen
  2. Das ist das Facebookblau!
    Dieses wasserlöslich find ich echt interessant. Ich mag immer so neue Ideen, die herkömmlichen Lackformulierungen zu ändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Neuerungen an Formulierungen auch immer spannend, genauso wie neue Finishes und Effekte. Ich bin recht von diesen kleinen Waserlacken fasziniert. Zuerst dachte ich, diese Minigrößen reichen für zwei oder dreimal lackieren.... und nach einem Mal sieht man gar nicht, ass was weg ist! O_o und das Auftragen gejt so gut mit diesen Lacken, auch wenn siech Streifen ergeben, nunja, man kann nicht alles haben. Aber der Preis von 3 Euro für 12 ist einfach nur Wahnsinn. Bei Claire's kostet ein vergleichbarer Pack knapp 10 Euro ...

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.