20.11.2015

Scharf und rot ... / red and hot ...

... mag ich eigentlich nicht so auf den Fingern, aber das wisst ihr ja wohl inzwischen. Auf dem Teller ist es mir lieber,  auch wenn ichs nicht gern superscharf habe, so wie einige, die sowas wohl als Sport ansehen... aber "gut scharf" ist prima.

Nun zu den Fingerchen :-) ich hatte letztens hier am Alex, genauer gesagt in den äußeren Kreisen des Alexa (ich mein die irgendwie dazu gehörigen S-Bahnbrückenbögen) einen interessanten kleinen Laden gefunden,  das Pfefferhaus. Dort gibt es Gepfeffertes in allen Formen: getrocknet,  flüssig, zum Einpflanzen und wie immer gemixt.

Als jemand,  derdie sich schon lang für die ganze Paprikafamilie botanisch und kulinarisch interessiert, quatschten wir sehr lang mit dem sehr netten Inhaber und er gab mir letztlich dann zwei Probetütchen mit. Aber davon will ich euch hier nichts erzählen, das kommt dann hoffentlich auf meinen momentan schlummernden Foodblog ;-) sie sind auch online zu finden, falls ihr nicht im Berliner Raum seid und es trotzdem gerne scharf mögt. Ich habe jedenfalls einen sehr guten Eindruck vom Laden und werde da hoffentlich bald mal wieder hinkommen :-)

Nun habe ich letztens einen chiliroten Lack gewonnen (und euch noch gar nicht den Preis gezeigt ... Schande! Es war im Paket von L'Oreal, wo auch die BB Sticks und das Blush drin waren ) ... und den wollte ich mal zu einer Nailart nehmen,  da ich ihn wohl solo nie tragen würde (denk ich jetzt mal) und hier ist er :-)

Ich habe Sticker auf Stickerpapier gemacht (die einige von euch vielleicht schon auf Instagram entdeckt hatten,  wo ich sie mal zeigte :-P) ihr könnt auf der einen Collage ganz gut sehen, wie ich das gemacht habe ... hoffe ich,  denn die einzelnen Schritte habe ich nicht festgehalten. Ich habe eigentlich alles mit den Dotting Tools gemacht,  pinselfrei. Zuerst die Grundform,  dann Schatten und Lichter,  dann die grünen Stiele. Am nächsten Tag kam eine Schicht Gel-Top Coat  drauf, und war ein älterer, der schon etwas dicklich ist und ich nehme für die Nägel ja nur noch den "the Gel" von Essence :-))) diese Schicht hält alles zusammen,  die Umrisse,  herausstehende Kurven und Stiele.

Interessanterweise verhielten sich Topcoat als Sticker und Topcoat (the Gel) diesmal anders und unter den Stickern enthaltene Luftbläschen verwandelten sich nicht (durch Anlösen des Lacks)  in runde, hervorstehende Blasen, sondern die Sticker blieben formstabil, ihr konnt auf der Nahaufnahme die Lufteinschlüsse erkennen (hoffe ich zuwenigst).  Im wirklichen Leben sah man das aber fast gar nicht und es störte mich deswegen nicht.

Ich habe die getrockneten und vorsichtig beschnittenen Sticker einfach auf den noch leicht feuchten Lack gedrückt und später dann mit Top Coat versiegelt und versäubert.

Die verwendeten Lacke waren:
Chilies: L'Oreal 401 rouge pin up
Schatten: Sally Hansen red zin*
Lichter: Flormar 412
Stiele: Kiko 391
Untergrund: Maybelline color show pow green

Mögt ihr es gern scharf und rot auf den Nägeln? Oder lieber auf dem Teller, wie ich?









... is not so much my favourite nail colour,  but on the plate I like it. Chillies I mean.  I don't like it super hot, but a good medium (if you think it's medium depends on the country you're in...) hot.

Here in Berlin I found a little shop, specialized in "hot stuff", meaning dried pepper, chilies,  hot sauces, even seeds, it's hot, they have it. They have a website, but I don't know if they end abroad.

I had won a chili red polish recently, which I won't probably ever wear solo and so I used it for this.

But now nails!
I painted the chilies as decals on sticker paper. No brushes,  only dotters and toothpicks. First the fruit, then shades and lights, then the green bits. Let dry for a day,  and then I brushed one oat of an older top coat on, one which was a bit thick.  I use up all top coats for nail art, since I use only the one from "the gel" series by essence. This layer keeps it all together,  the outlines etc.

When the day had come,  I painted my nails in green and placed the chilli stickers on my nails,  onto the  still soft polish.  Pressed on and standing over bits removed, they got some top coat on top.

Interesting observation was that the stickers behaved differently this time. Usually the tiniest air bubbles underneath the stickers would turn into spheres, I mean bubbles sticking out, since the sticker got soft with the top coat and the air could change shape. This time it didn't, the stickers  were keeping their shapes, and here and there the air bubbles can be seen. Interesting!  It was so tiny it didn't matter IRL.

Used polishes:
Chilies: L'Oreal 401 rouge pin up
Shades: Sally Hansen red zin*
Lights: Flormar 412
Stems: Kiko 391
Base: Maybelline color show pow green

Do you like it red and hot on your nails?  Or rather on your plate,  like me?

Kommentare:

  1. Die sind dir richtig gut gelungen :D Ich sollte mehr Stickerpapier bunkern...
    Als ich das erste Mal draudgeschaut hatte dachte ich: Moment, seit wann sind Erdbeeren scharf? xD

    AntwortenLöschen
  2. Dank dir! :-)
    Ich nehme ein Stück Stickerpapier nun schon bestimmt ein Jahr, das lässt sich reinigen. Aber es gibt welche, die nicht lange halten und bei einigen geht Lack fast gar nicht ab (DHL Paketaufkleber z. B.)

    Erdbeeren *kicher* das ist bestimmt wegen meiner bauchigen (Habanero?) Chili ansonsten müsste man mal nach langen dünnen Erdbeeren suchen ;oP

    Es macht mir wirklich Spaß und ich werd mal wieder ein bissel darüber berichten, über die Stickerpapiere und so... oder? ;)

    AntwortenLöschen
  3. These looks great. The nails I mean :-D

    I'm terrible with chilli and spices - I really can't handle them :-| wimp lol ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, dear!

      Och, if you are not into hot spices, that doesn't mean you're wimp, you are just more sensitive! Maybe you just don't need that endorphine treatment others need ;-)

      Löschen
  4. Das schaut ja mega scharf aus :D
    Wirklich großartige Arbeit, sie so echt aus!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, Colli! :-) scharf diesmal irgendwie im Doppelsinn *hihi*

      Löschen
  5. oh das ist ja mal ein wirklich scharfes Nageldesign :)
    ich mag aber Chilli dann doch liebe auf meinen Speiseplan , als auf meinen Nägeln :)

    einen schönen Blog hast du :) ich folge dir gleich einmal :)
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meli, willkommen bei den fingertips!

      Dank dir fürs Lob und das Folgen! :-)))
      Ich seh mir später mal deinen Blog an ;))

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.