29.02.2016

Dreihundertundzwei mit verkäuflichen Kuschelknutsch-Funkelträumen

Ich gebs ja zu ... manchmal lasse ich mich beeinflussen. Diesmal war es Lena auf dem Sofa,  die uns auf Instagram ihre schönen schillernden essielila Finger zeigte... und ich grad am überlegen war, was ich lackieren soll.

Die Kikos sind ja immer ein bissel wie im Chinarestaurant .... "einmal fünfundzwölfzig mit ein bissel dreiundzwanzig" ... ich weiß, irgendwo in der weiten Wwwelt haben se Namen,  aber ich geh nicht danach suchen wie nach Pfifferlingen im Wald  ;-)

Also eine Schicht dreihundertundzwo auf die Greifer geplempert und das reicht einigermaßen, wenn ich einen Topper draufpacke. Auf den Bildern sieht man Unregelmäßigkeiten, aber live nicht,  nicht mal wirklich auf dem Mittelfinger, den ich mir kräftig angedätscht hatte. Mit Schmackes,  so dass ich nachpinseln musste.

Dann kamen die käuflichen Träume drauf.  Ich hatte mich diesmal nicht wie sonst bemüht, große Hexies draufzuplatschen und es sind auch wohl nur zwei insgesamt aus der Flasche gekrochen. Irgendwann sind so viele davon in der Flasche, dass sie in Massen rauskommen MÜSSEN  *lach*

Aber das es nur zwei waren stört mich nicht, denn auch so glitzert alles wunderbar!

Wie immer sind diese irisierenden Partikel nicht wirklich zu knipsen, sie werden beim Fokussieren immer farblos, was ich ja der Farbenbildung durch Interferenz zuschreibe. Dass das durch das Scharf stellen der Kamera irgendwie verschwindet, die Reflexe als "Störungen" ausgeblendet werden .  (Interferenz bedeutet ja wohl auch Störung, diese Farben entstehen durch Lichtbrechung und sind keine Körperfarben, wie andere Pigmente)  Da hab ich ja fast Glück, dass die meisten meiner Bilder recht unscharf sind *gacker*

Das Lila des Lacks ist auch nicht wirklich in seiner tieflila Farbschönheit zu knipsen, es wird immmer zu hell. Da hab ich also fototechnisch ein tolles Paar zusammengestellt. Grumpf!

Aber ich kann jetzt sagen, dass alles in Wahrheit viiel besser aussieht ;-)


Kommentare:

  1. Ich bin erstaunt wie gut an diese dieses Lila funktioniert. Ich hab so einen ähnlichen Lack erst letztens aussortiert, weil genau das Lila an mir eher nach Kindergeburtstag-Geschenktüten als nach Nagellack aussieht T_T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Kindergeburtstag-Geschenktüte... ich denke, da gibt es Schlimmeres ;-)
      Ich kenn aber ähnliche,, wenn ich einen auf dem Nagel toll aussehenden Lack auf z. B. Schmuck pinsele und alles plötzlich nach Euroshopzeugs fur Kiddies aussieht... :-\

      Ist aber wirklich schade, wenn es andersrum ist.

      Ich hatte drei oder vier ähnliche und die hab ich weggegeben (oder will es noch) , als ich den hier gefunden habe.

      Löschen
  2. Chinarestaurant-Lacke :D

    Die Farbe ist sehr schön und ich bin ja ebenso leidgeplagt, was das Fotografieren von Glitzer angeht, und glaube dir aufs Wort, dass es eigentlich ganz anders aussieht ;)

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie ist mir dein Kommentar untergegangen, sorry O:-)

    Ja, diese numerierten Lacke sind wie im Chinarestaurant für mich. :-P
    Jaaa, jemand glaubt mir *jubel*:-))))

    AntwortenLöschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.