23.06.2016

Ein Schuss ins All und auf dem Weg ins Paradies wächst Gras

Diesmal ist die Überschrift ein bissel gequetscht ... aber das Resultat bzw. beide Resultate gefallen mir gut ;-)

Angefangen hatte es mit "take me to paradise" aus den Mini -Misslynflaschen, die mal vor einigen Jahren  gecrouddesigned wurden. Eine Art swimmimgpoolblau, ohne Schnickschnack und Schimmer.

Dieser Paradiesswimmingpool bekam oben auf einige Finger Akzente aus Acrylmedium und überaltertem Cremelidschatten. Einfach etwas Lidschatten und Acrylmedium zusammenrühren und draufpinseln. Ging prima,  aber am nächsten Tag kam nicht der Sockenschuss, sondern der Raumschuss,  nämlich spaceshot von p2. Leider ist das bild vom dekorierten Finger ohne spaceshot nix geworden,  eher ein Ofenshot ;-)

Dieser sonnengelbe Schuss ließ Gras wachsen,  auf dem paradiesischen Swimmingpool.  Im wahren Leben kann man auf einigen Fingern Unterschiede in der gelben Schichtdicke erkennen,  die spannende ton-in-ton-Musterschlieren ergeben.  Ich mag es,  wenn bläuliches und gelbliches grün zusammen stehen.

Hat was von Wasser, auch wenn es ein wenig Tümpel ist,  mit Entengrütze ... nee,  nicht. Es erinnert mich irgendwie an grüne Erbsen ... weiß nicht,  warum. Sie haben eigentlich eine andere Farbe ...

Ich hatte eine ähnliche Mischung schon einmal vor einer Weile gepinselt, mit dem türkis (?) von trend it up, die mir das bisschen besser gefällt, weil der tiu knalliger ist.

(Der Misslyn wurde mir damals als top 20 Mitentwickler kostenlos zugeschickt)



Kommentare:

  1. Das könnte der Titel einer Folge aus Dr. Who sein. und diese Entengrütze sieht gar nicht mal so schlecht aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tu, was ich kann. .. ;-))
      Entengrütze hat doch was. .. ;))

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.