28.11.2016

[Rausgekramt] Die Einkaufskönigin punktet unter der wieder auferstandenen Liebesgöttin einen Silberstreifen

Irgendwie ist dies für mich recht unfarbig. Auf den zweiten Blick gibt's aber doch ein paar Farben!

Der Titel macht wie so oft eher wenig Sinn . ..

Die wiederbelebte Göttin ist Venus, so heißt der Topper von RdeL aus einer LE,  wenn ich mich nicht erinnere. Ich denke, jetzt ist er etwa 4 Jahre alt... er war einer meiner ersten. Schon damals las ich, dass der Lack bei einigen ganz dick war oder wurde. Bei mir ließ er sich drei Jahre Zeit dafür... und dann war er so dick, dass ich den Pinsel kaum rausbekam! (Gut, eigentlich war der Planet mit Venus gemeint... aber mir gefällt es so besser... )

Mit dem Gedanken,  dass man jezt wohl nicht mehr viel verderben kann, kippte ich Aceton rein, bis zur noch erkennbaren Originalfüllstandslinie, vor dem austrocknen. Und, siehe da, eine Woche später war der Schlabber wieder göttlich fließend! Sie beschloß auch gut zu trocknen. Lack gerettet! *haha* ich liebe das warme orangige Funkeln.

Unter der Göttin war die Einkaufskönigin... ein schwarz mit metallischem Silberschimmer. Immer schön! Annys Shopping Queen ist wunderbar deckend und trocknet schnell, wie alle Annys. Daumen hoch!

Dann die Silberstreifenpunkte ... silver line, der Lack von RdeL young hat einen wunderbaren Pinsel (wie alle dieser Serie) und ist ein silber mit Goldschimmer, so ist es meiner Meinung nach am besten zu beschreiben. Dots drauf und fertig, nee noch ein Topcoat drauf.

So, nun gratuliere ich euch,  dass ihr bis hierher gelesen habt! Das schaffen nur wenige ;-)

Ach, irgendwie kommen mir die Bilder diese Tage  immer grottig vor, Farben  und so... wie findet ihr meine Bilder? ganz ehrlich?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.