29.05.2017

[Rausgekramt] mein allererster Kiko

Wie ihr wahrscheinlich wisst, lackiere ich komentan eher selten und bei den wilden Wellen, die mein Leben zurzeit schlägt, ist auch Schminkzeug eher unwichtig, wenn auch ein sehr wichtiges Teil des Unwichtigen *schwafel*

Also, deswegen gibt es wenig bunt auf meinen Flossen und auch sehr wenig Schreib hier. Aber jetzt habe ich endlich mal wieder lackiert,  natürlich keinen neuen Lack, sondern einen alten Liebling, meinen ersten Kiko. Ich denke, er ist inzwischen aus dem Sortiment verschwunden, aber ich habe lang nicht mehr in einem Kiko-Laden gestöbert.

Als Bonus bekommt ihr eben meine kleine Geschichte dazu ;-))

Dezember 2012 war das glaub ich, als ich ihn reduziert kaufte. Angeschmachtet hatte ich ihn schon lange, aber ich konnte ihn mir damals nicht leisten, zu eng waren die Finanzen. Dieses herrliche saftige Blattgrün hatte mich vom ersten Moment an fasziniert. Aber im Adventstrubel gab es wohl 20% oder so und ich konnte nicht widerstehen. :-))) ich glaube, das war der allererste Lack, den ich ne Weile angeschmachtet habe, bevor ich ihn bekam. (So oft war ich aich gar nicht am Schmachten)

Ich hatte einige Monate davor mit einem halben Dutzend Lacke (oder so) meinen Blog gestartet, es gab ein paar zwischen 1,00 und 1,50 und Primark hatte ja viele Viererpacks für nur 2,50 und auch wenn sie sehr stinken und einige eher langsam trocknen, sind sie dann sehr haltbar und auch gut pigmentiert. Aber 2,00 war halt meine Grenze und die Kiko sind teurer.

Na ja, ich hatte ihn schon öfter lackiert und ihn euch wohl schon vorgestellt (wenn ich es schaffe, kommen hier später ein paar Links rein...) aber jetzt habe ich ihn wieder vorgekramt.

Und wisst ihr was? Ich liebe ihn noch immer, genauso. Grüüüün! :-))))

Ich weiß,  Kiko hat auf der Webseite Namen für die Lacke,  aber das ignoriere ich. Bei mir heist er Schnittlauchgrün! Heute also Schnittlauch mit Zitronen (irgendwie werde ich wohl gerade hungrig...) ach ja, er nennt sich auch 391.

Die Konsistenz und Trockenzeit ist immer noch schön, wie ein neuer. Da habe ich jüngere, die sich älter verhalten... ;-)) ihr seht eine Schicht,  das hat mir gereicht und heute werde ich wahrscheinlich nocj was anderes drübermachen, weil, tipwear, aber für meine Verhältnisse sehr wenig.

Habt ihr noch alte Lieblinge? Wenn ja, welche, undnhaben sie sichnauch so gut gehalten?




Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein fröhliches Grün :D Ich hätte nicht damit gerechnet, dass dein erster Kiko ausgerechnet der grüne ist ^^. Kiko ist für Nagellack-Süchties ein kleines Paradies und ich bin imt den Nagellacken auch sehr zufrieden. Mein erster Kiko war 224 (ebenfalls gekauft im Jahre 2010), ein dunkles rot-braun, den ich seitdem blöderweise viel zu selten getragen habe. Sollte sich im Herbst hoffentlich mal ändern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, es ist so ein fröhliches, selbstbewusstes Schnittlauchgrün! Grün war damals im Zentrum meiner Lackliebe.
      Ich liebte all die ungewöhnlichen Cremefinishfarben. Jetzt hat Kiko für mich allerdings den Zauber verloren, seitdem sie nicht mehr diese schnuckeligen eckigen Flaschen haben. 😭

      Aber ich hab auch mehr als genug und bin immer noch am Aussortieren.

      Mal sehen, was ich jezt als nächstes lackiere. Ich habe ja schon Ideen für Musterkens, aber so wenig Nerv zum Trocknen lassen... momentan ist es hier Nervenraspelnd. Irgendwann werde ich es auch schaffen, dir ne mail zu schicken...versuch ich ja erst seit Februar...
      Dunkles rotbraun klingt auch gut! Ist bei mir allerdings eher ne Kombifarbe, ich hab da so einige Blutwurstfarben umd mag sie, aber trage sie nie... 🤔

      Löschen
    2. Wie, diese Nagellackreihe gibt es gar nicht mehr?! Oh da würde ich aber ausrasten glaub mir >.<

      Löschen
    3. Ich weiß nicht genau, war schon ne Weile nicht mehr drin. Vielleicht haben sie noch eimige, aber sie pushen jett nur noch die anderen.

      Löschen
  2. So ein tolles Grün =)

    Ich habe nur noch ein paar kiko-Lacke, die halten bei mir irgendwie nicht gut :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es ist so schön saftig, finde ich.
      Nicht? Bei mir sind sie so gut oder schlecht wie die meisten anderen.

      Löschen

Danke für deine Meinung! Kommentare mit Links lösche ich, wenn sie eindeutig keinen Bezug zum Artikel haben.

Thanks for commenting! Comments with a link are deleted, when they are clearly not referring to the article.